Clipped - Über­steuert
Kurzfilm - Workshop 2016

Übersicht

technische Details
Titelclipped - übersteuert
GenreKurzfilm
Länge2:09
Produktionsjahr2016
ProduktionsortSchullandheim Weißenstadt
AuflösungFHD (21:9)
KameraPanasonic GH4
Crew
HauptrolleLara Reichel
RegieKonstantin Agel
KameraCarolin Fischer
KameraLukas Weigmann
KameraPhilipp Jahn
TonYannick Lang
TonSebastian Röll
ProduktionHannah Eul
UnterstützungKari Hennig
UnterstützungThea Pflaum
UnterstützungJannik Metz

Der fertige Film

Behind The Scenes

„Pädagogisch wertvoll“

Wie bei unseren Workshops üblich haben wir uns die Story des Kurzfilms am ersten Abend des Workshops, also also nur Stunden vor Drehbeginn, überlegt. Thea Pflaum, die als damalige Geschäftsführerin des Kreisjugendrings Hof mit dabei war, war es von Anfang an wichtig, dass der Kurzfilm eine „pädagogisch wertvolle“ Message enthielt. Die war nach etwas Brainstorming schließlich auch gefunden:
Das Gehör ist empfindlich und schützenswert.

Der Dreh

Als Drehorte standen schnell verschiedene Zimmer des Schullandheims, in dem wir den Workshop veranstalteten, sowie der angrenzende Wald fest. Nachdem die Story feststand, organisierten wir die notwendigen Requisiten, insbesondere das Fernsehgerät, die Kettensäge und den Böller. Mittels eines RGB LED Streifens haben wir dann als erstes den Keller des Schullandheims zur Partylocation umfunktioniert. Weitere Szenen haben wir im Garten unserer Unterkunft und im angrenzenden Wald gedreht.

Postproduktion

Von Anfang an war klar, dass bei diesem Workshop der Fokus auf der Postproduktion liegen sollte. Sowohl Schnitt, als auch Colorgrading und insbesondere Nachvertonung, da wir damit am wenigsten Erfahrung hatten, aber für unsere nächstes großes Projekt (Sackgasse) testen wollten. Aus Zeitgründen haben wir uns dann nach dem Dreh in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe hat Schnitt und Colorgrading übernommen, während sich die Andere mit der Aufnahme und dem Abmischen diverser Geräuschkulissen und Soundeffekten beschäftigt hat. Besonders interessant war die Nachvertonung der Videospielszene, da wir hier die Geräuschumgebung eines Videospiels von Grund auf aus verschiedenen Soundeffekten neu zusammengebastelt haben.