Lichtblick
Kurzfilm aus dem Jahr 2015

Übersicht

technische Details
TitelLichtblick
GenreKurzfilm
Länge35:45
Produktionsjahr2015
ProduktionsortFränkische Schweiz
AuflösungUHD (16:9)
KameraBlackmagic Pocket Cinema Camera
Cast
Elias KochMarius Bloß
Lennard JahnTimo Rauh
Campleiter LJChristoph Schaller
Campleiter CFChristian Schmalz
Louis KochNiklas Jahn
Susanne KochChristiane Jahn
Manuel JahnThomas Agel
Wanderer 1Hugo Singer
Wanderer 2Reiner Reichelt
AlfonsBernd Köhler
LagerfeuerjunkiesCampingfreunde
Alexander ThoßSaskia Villa
Christian SchubertCelina Gerspitzer
Gilian OffialSimone Schmitt
Lena HertrichSilvia Fuchs
Maximilian SeiferthJan Linhardt
Ricco MehlNicolas Neupert
Paul SchönbergerTobias Weißenberger
Ronja Schuldner
Lea Schaller
Crew
RegiePhilipp Jahn
Executive ProducerLucas Krauß
Co-RegieHannah Eul
KameraPhilipp Jahn
KameraassistenzYannick Lang
KameraassistenzKonstantin Agel
TonLaura Loy
TonSaskia Villa
TontechnikVictor Fischer
MusikKari Hennig
LichtLucas Krauß
m
LichtAdrian Roßner
Script/KlappeLara Reichel
Schnitt/ColorgradePhilipp Jahn
TechnikcrewAdrian Roßner
TechnikcrewJohn Höllerich
ToncrewSelina Benker
BuchPhilipp Jahn
BuchMarius Bloß
DrohnenaufnahmenKari Hennig
OrganisationHugo Singer

Teaser & Trailer

Elias Koch braucht dringend Geld und bittet den Computerfreak Lennard um Hilfe. Die zwei völlig unterschiedlichen Charaktere gehen deshalb in die Fränkische Schweiz und suchen einen Code, mit dem sie an Geld kommen können. Elias ist die Arroganz in Person und Lennard ist der schüchterne, ruhige Typ. Doch wie sollen die zwei an das Geld kommen, wenn nicht beide am selben Strang ziehen?

Behind The Scenes

November 2014 - März 2015

Anfang November 2014 startete die Crew mit dem Brainstorming. Die dort entstandene Geschichte hat noch nichts mit der finalen Version zu tun. 4 andere Storys wurden verworfen - erst im März 2015 stand dann die endgültige Geschichte fest.

crew

Jannik Metz, Philipp Jahn, Adrian Roßner, Hannah Eul, Yannick Lang

Die Crew bei der Entwicklung der Geschichte (März 2015)

April 2015

Nachdem die grobe Handlung feststand, wurde die Geschichte strukturiert, wodurch der Handlungsverlauf klar erkennbar wurde. Die Einzelheiten wurden noch mehrmals geändert, um die Spannung des Films zu erhöhen. Ende April ging es dann zum ersten Mal in die Fränkische Schweiz, um einige Drehorte zu besichtigen und um Inspiration für die Geschichte zu bekommen.

Mai 2015

Mitte Mai ging es dann mit einer größeren Anzahl an Mitwirkenden nochmal in die Fränkische Schweiz, diesmal ein ganzes Wochenende lang. Weitere Drehorte wurden besichtigt und auch die Geschichte wurde erneut besprochen und verbessert.

Juni 2015

Nach zwei Wochen Erholung in den Pfingstferien ging es dann Anfang Juni mit dem Schreiben des Drehbuchs los. Außerdem wurden die Hauptrollen charakterisiert und weitere Einzelheiten in die Geschichte eingebaut. Ende Juni drehte die Crew den Teaser und machte, zusammen mit dem Musiker und Hobbyfotografen Christian Schmalz, die Bilder für das DVD Label und die sozialen Netzwerke.

crew

Timo Rauh, Lucas Krauß, Adrian Roßner, Yannick Lang, Marius Bloß, Christian Schmalz, Philipp Jahn

Teaserdreh & Fotos (Juni 2015)

crew

Drehortbesichtigung

August & September 2015

Vom 25.08.2015 bis zum 05.09.2015 wurde dann nach einem Dreivierteljahr Planung der Film in der Fränkischen Schweiz und in Münchberg gedreht. Aufgrund unserer super Crew, die perfekt zusammen gearbeitet hat, konnten wir alle Szenen rechtzeitig fertig drehen. Jeden Tag wurde ca. 10 Stunden gedreht. Es war eine harte aber sehr schöne Arbeit!

Weil so viele Personen auf einmal an einem Ort waren, musste alles im Voraus gut geplant werden. Und wenn die Crew nicht voll dabei gewesen, wäre auch nicht alles so reibungslos abgelaufen. Danke an die Crew! Ohne einen Anhänger hätten wir unsere Technik nie von einem Drehort zum nächsten bekommen. Vielen Dank an die Firma Ordnung für die Bereitstellung!

Nachdem der Dreh am 05.09.2015 dann abgeschlossen war, ging es am 06.09.2015 dann mit dem Schnitt los. 15 Stunden Rohmaterial müssen gesichtet, synchronisiert, gegradet und gemastert werden. Dieser Prozess wird bis zur Premiere am 24.10.2015 andauern.

crew

Filmdreh (August 2015)

crew

Oktober 2015

Zusammen mit vielen Leuten konnten wir im Judoclub Münchberg eine tolle Premiere feiern!

premiere

Premiere in Münchberg

November 2015

Wir haben beim JUFINALE 2015 in Bamberg den Preis für den besten Film gewonnen!